Die Selbsthilfekoordination Bayern - kurz genannt SeKo Bayern - hat die bayernweite Vernetzung und Unterstützung der Selbsthilfe zur Aufgabe und wurde auf Initiative des Vereins „Selbsthilfekontaktstellen Bayern e.V.“ 2002 gegründet. Durch die Kooperation mit Fachleuten aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich sowie mit Politik und Verwaltung leistet sie gezielte Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Selbsthilfe.